Stolberg: Sebastianusstraße bleibt weiter gesperrt

Stolberg : Sebastianusstraße bleibt weiter gesperrt

Die Arbeiten zur Verkehrssicherung auf der Sebastianusstraße sind inzwischen wieder angelaufen. Seit dem gestrigen Montag ist die Landesstraße 236 von der Einmündung „An der Waldmeisterhütte“ bis Karlstraße komplett für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung für den Durchgangsverkehr führt über Buschmühle und Cockerillstraße (L 221).

Für den Linienbusverkehr, der über die Hammstraße geführt wird, sind Erstatzhaltestellen ausgewiesen. Der Grund für die Sperrung: Zunächst werden in Höhe der Kirche neue Gasleitungen verlegt, bevor die beiden Bushaltestellen umgebaut und die Fahrbahn erneuert werden. Neben der Deckensanierung wird an vier weiteren Stellen Querungshilfen eingebaut bzw. Haltestellen unter punktuelle Komplettsperrung umgebaut.

Bis nächstes Jahr

Schlechte Nachricht für die Auto- und Zweiradfahrer: Die Arbeiten an der Straße werden sich noch deutlich bis in das nächste Jahr hinziehen.

(jül)
Mehr von Aachener Nachrichten