Stolberg: Schwer verletzt: Sechsjähriger von Hund gebissen

Stolberg: Schwer verletzt: Sechsjähriger von Hund gebissen

Ein sechsjähriger Junge ist am Freitag im Haus seiner Eltern in Gressenich von einem Hund gebissen und schwer verletzt worden.

Nachdem der Notarzt ihn behandelt hatte, musste er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Laut Angaben der Polizei handelt es sich wohl um einen tragischen Unglücksfall. Der Junge war aus Unachtsamkeit über den Hund gestolpert, der auf dem Boden lag. Der Briard biss darauf hin zu und verletzte den Jungen im Gesicht.

Das Tier gehört einem Nachbarn, der zur Zeit in Urlaub ist. Die Eltern des Jungen hatten den Hund während dessen Abwesenheit zur Pflege. Das Ordnungsamt der Stadt Stolberg und das Veterinäramt wurden informiert.

Mehr von Aachener Nachrichten