1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Schüler ringen mit der neuen Rechtschreibung

Stolberg : Schüler ringen mit der neuen Rechtschreibung

Wer blickt da noch durch? Wie heißt es denn nun: „kennenlernen” oder doch lieber „kennen lernen”? Das bereitet Kopfzerbrechen, vor allem wenn man mitten im Schreibfluss innehalten muss und sich fragt: Wie schreibt man das denn jetzt?

nK,euamztogms unZmmas-e udn n,ergttbeinGnshceru „”ss atstt ß”,„ segorn ürf Vierrgwnur ibe eSbrgtlreo cSrühnel dun ee.rLhrn cIh„ ißew rag tncih os uae,gn asw ebi sun t”g,il gast irtnKa nWne 1(),7 ud„n cih ealb,ug ide rheLre enwsis lsebst hintc d”c.eBheis Vliee rFöwretdmer kann mna ahcn nneeu neeglR nebsriehc, sola sbhreeicn wie anm c:hirspt ai„hegtS”tp eohn „h” dun niaet”omeP„rno ßethi tejtz n„meotroeP.” sIt sda llnvn?iso B„ie rmnetöerrdwF elstol anm ied ltae wireeebihSsc ”ehbnbe,etali ütwshcn icsh nnaahH Dreres.hc iSe ehab ,gnrtele Fdtwemrröer fua iene ismeetbmt seeWi uz ehscrbeni udn eewdr eis uahc nhitreewi in alret tRehrueicgshncb nh.rbiecse eDi Äedgnunr sei hl,c„goisnu nud cih fneid se srcwhe icsh ”slzne.multeu