Stolberg: Schach: Auftakt-Niederlage der Stolberger Jugend

Stolberg: Schach: Auftakt-Niederlage der Stolberger Jugend

Mit einem Fehlstart eröffnet die Jugendmannschaft des Stolberger Schachvereins die neue Spielsaison 2013/13. In der Aachener Schachjugend-Mannschaftsmeisterschaft der U 20 Bezirksliga setzten sich die Kupferstädter in ihrem Vereinslokal, dem Rolandshaus, mit den Gästen des SV SF Aachen-Hörn auseinander.

Von Anfang an fanden die Stolberger keine klare Spiellinie. Frühzeitig gerieten sie mächtig in Zugzwang nach druckvollem Spiel.

Hier und da zauberten die Stolberger ein vielversprechendes Positionsspiel aufs Brett, dennoch verstanden die Kontrahenten geschickt mit Konterzügen die Kupferstädter immer wieder in die Enge zu treiben. So war es auch am Ende dieses Wettkampfstages nicht verwunderlich, dass die Aachener einem nie bezweifelten 0:4 Endergebnis für sich sichern konnten.

Neidlos akzeptierte man die überzeugende Spielform der Gäste, wobei man doch noch festhalten muss, dass diese Kupferstädter Mannschaft an diesem Tag weit unter Wert besiegt wurde.

Die Einzelergebnisse: David Uthe - Tom Höfken 0:1, Jan Marcel Peters - Martin Zhang 0:1, Carla Scheen - David Salama 0:1, Jan Grümmer - Xiyuan Wang 0:1.

Mehr von Aachener Nachrichten