Stolberg: Roller stoßen zusammen: Drei Schwerverletzte

Stolberg: Roller stoßen zusammen: Drei Schwerverletzte

Beim Zusammenstoß zweier junger Rollerfahrer auf der Königin-Astrid-Straße in Stolberg sind am Dienstag drei Menschen schwer verletzt worden.

Gegen 21 Uhr waren ein 21-Jähriger und ein 15-Jähriger mit ihren Fahrzeugen hintereinander auf der Straße unterwegs. Dabei geriet der 21-Jährige zuerst auf den Gehweg und fuhr dann wieder zurück auf die Straße. Dort stieß er mit dem 15-Jährigen zusammen.

Beide Roller stürzten um. Dabei wurden der 21-Jährige, der 15-Jährige und dessen Beifahrerin, ein ebenfalls 15-jähriges Mädchen, schwer verletzt.

Sie mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Vor Ort waren zwei Rettungsteams, ein Notarzt und Polizei.