Stolberg: Rekord-Teilnehmerzahl auf dem Hammerberg

Stolberg: Rekord-Teilnehmerzahl auf dem Hammerberg

Die 5. Stolberg Open sind eröffnet. Zwei Wochen lang ist der Hammerberg in der Stadt Stolberg das Zentrum des Tennissportes für die Region. Die ersten Aufschläge und die ersten Erfolge sind an diesem Wochenende bereits verbucht.

Die Teilnehmer wissen, ob sie in der Haupt- oder Nebenrunde weiterspielen. Mit 164 Nennungen freut sich der ausrichtende TC Blau-Weiß Stolberg über ein Rekordergebnis für sein Leistungsklassenturnier.

Gemeldet sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herren Spielerinnen und Spieler der Leistungsklassen 4 bis 23. Bei den Damen werden die Teilnehmerinnen zudem in Altersklassen bis 50 Jahre eingeteilt, bei den Herren bis 65 Jahre.

In allen Spielen entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Alle Sätze (bis auf den 3. Satz) werden beim Spielstand von 6:6 nach dem Tie-Break-Zählsystem gespielt. Ein erforderlicher 3. Satz wird als Match Tie-Break (bis 10) ausgespielt.

Die Teilnehmer kommen aus dem ganzen Tennisverband Mittelrhein nach Stolberg, um sich auf gut präparierten Plätzen zu messen — bis am 25. August die Finalrunden anstehen sowie Sieger und Platzierte geehrt werden. Besucher sind auf der Clubanlage am Hammerberg immer willkommen, wenn es heute und in den kommenden Tagen weiter um Ehre und Punkte auf der roten Asche geht.

Mehr von Aachener Nachrichten