Stolberg: Reale Historie: Den Spuren der alten Römer folgen

Stolberg: Reale Historie: Den Spuren der alten Römer folgen

Im Jahr 356 nach Christus haben fränkische und alemannische Scharen Köln erobert, und wo einst die „Pax Romana” Jahrhunderte lang Frieden und Wohlstand gesichert hatte, herrscht das Chaos.

Der Tribun Marcus Junius Maximus steht vor der großen Bewährungsprobe seines Lebens: Von dunklen Schicksalsmächten und einem erbarmungslosen Feind durch die Provinzen von Rhein und Mosel getrieben, wird er mit seinen Truppen von fränkischen Plünderern angegriffen.

Am Rhein muss er seine Liebe zu der schönen Alemannin Bissula gegen alle Widerstände beweisen und findet sich unversehens inmitten eines politischen Skandals wieder.

„Marcus, Tribun Roms” ist Roman, Geschichtsbuch und Reiseführer in einem. Michael Kuhns jüngstes Werk, das an „Marcus, Soldat Roms” anschließt, ist in seiner Konzeption einzigartig. Die Roman-Handlung ist in reale Historie eingebettet und dem Leser eröffnet sich die Möglichkeit, die Handlungsorte aufzusuchen und dem Geschehen des Romans bildhaft zu folgen.

Denn der spannenden Geschichte des Marcus ist ein Reiseführer als „Buch im Buch” beigefügt, der in chronologischer Reihenfolge Orte und Sehenswürdigkeiten auflistet und durch Fotomaterial, Karten und Zeichnungen ergänzt. Ein angehängtes Glossar erklärt die im Roman verwendeten römischen Begriffe und eine Zeittafel ermöglicht die Einordnung der Handlung in das historische Geschehen.

„Das Buch bietet historisch fundierte Unterhaltung und insbesondere den Menschen aus der Region die Möglichkeit, die touristisch und geschichtlich interessante nähere Umgebung um Eifel, Rhein und Mosel besser kennen und lieben zu lernen”, meint Wolfgang Krüpe von der Bücherstube am Rathaus, in der Michael Kuhn heute zu Gast sein wird.

Der Aachener Autor, der Geschichte und Politische Wissenschaft studiert hat, war bereits in unterschiedliche historische Projekte involviert und arbeitet neben seiner Tätigkeit als Autor in der Archäologie. Zu seinem Besuch in Stolberg wird er auch Fundstücke als Anschauungsmaterial mitbringen und die Lesung äußerst lebendig gestalten. Unterstützt wird er von seiner Mitarbeiterin, der gebürtigen Stolbergerin Helga Seiler.

„Es wird ein interessanter und unterhaltsamer Abend werden”, verspricht Kuhn, der die Meinung vertritt: „Die besten Geschichten schreibt immer noch die Geschichte!”

: „Marcus, Tribun Roms, 544 Seiten, ISBN 978-3-9812285-1-9, 19,90 Euro, Ammianus-Verlag.