1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Rauchverbot: Wirte bangen um die Existenz

Stolberg : Rauchverbot: Wirte bangen um die Existenz

Bürger-Bevormundung, Gefährdung von Existenzen oder konsequenter Gesundheitsschutz? Für Letzteres haben die alteingesessenen Gastronomen in Stolberg höchstens noch einen zynischen Spruch auf Lager. „Demnächst werden dann Zapfhähne durch Saftpressen ausgetauscht“, treibt Otto Matheis vom „Piano“ es bewusst auf die Palme. Auf selbiger sitzen viele seiner Kollegen auch, und das, was die Regierung in Düsseldorf jüngst verabschiedet hat, lässt ihre Köpfe qualmen.

nI NWR igtl ab 1. iMa nesie der itesettskrn ervbhRteocau .bntsueidew aDs ibeuesheökltrvrcsnge deuaBsdnln ählt se nand ewi dsa e,rtßgö na:yeBr lAle ttaässtntGe ssemnü nnda feluqirma lbbi,een auch ürf acrshcbReluu udn euavetnzsnnisaglKr gbit se iknee haenAumsn r.meh In Kenenpi frda unr honc eib eirtpanv nerFie in rssnleeeoghcs llftGaheescs dnu egnnbrteamet amuR erhtaugc rweed.n reD aeußgrmldnBhe diwr nvo 0100 uaf 2050 uroE tet.eirrwe