Stolberg: Raubüberfall auf Kiosk: Polizei sucht Zeugen

Stolberg : Raubüberfall auf Kiosk: Polizei sucht Zeugen

Am Samstagmorgen haben zwei unbekannte Männer in Stolberg ein Kiosk überfallen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe konnten sie Bargeld und Zigaretten erbeuten. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen zu den beiden Tätern.

Die Unbekannten betraten um 8.10 Uhr den Kiosk am Willy-Brandt-Platz. Unter Vorhalt der schwarzen Schusswaffe und den Worten „Das ist ein Überfall“ gelangten sie an Bargeld und Zigaretten.

Mit ihrer Beute flüchteten die beiden Männer über den Radweg an der Aachener Straße in Richtung Tankstelle/Von Werner Straße.

Der Mann mit der Waffe soll etwa 22 bis 27 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß sein. Vermutlich sei er Osteuropäer. Weiter soll er eine sportliche Statur haben und trug einen Bart, der am Kinn etwas länger war. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Steppjacke, auf dem Kopf hatte er eine graue Wollmütze.

Der zweite Mann soll im gleichen Alter sein und etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß sein und ebenfalls sportlich. Er trug einen „Dreitagebart“ und hat dunkle Haare. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer hellen Jacke.

Hinweise nimmt die Polizei unter den Telefonnummern 0241/9577/34210 und 0241/9577/31501 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten