Stolberg: Rat stellt Geld für drei Gebrauchte bereit

Stolberg: Rat stellt Geld für drei Gebrauchte bereit

Drei gebrauchte Löschfahrzeuge im Alter zwischen 10 und 18 Jahren sollen die größte Not der Stolberger Feuerwehr „löschen helfen“. Die Entscheidung, wie der überalterte Fuhrpark verjüngt werden soll, verfolgten zahlreiche Feuerwehrleute auf den Rängen des Stadtrates am Dienstagabend.

Der stockte einstimmig das zuvor für andere dringende Sachen, wie die Ersatzbeschaffung eines Atemluftkompressors, geschröpfte Budget um 65.000 auf 250.000 Euro wieder auf.

Ursprünglich wollte die Wehrleitung dafür ein Neufahrzeug kaufen. Nun müssen die Mittel für drei gebrauchte Löschfahrzeuge reichen, die in den Löschgruppen Venwegen, Münsterbusch und Donnerberg ausgefallene Einsatzwagen ersetzen sollen.

(-jül-)
Mehr von Aachener Nachrichten