1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Büsbach: Provisorium sorgt erst einmal für Sicherheit

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg-Büsbach : Provisorium sorgt erst einmal für Sicherheit

Es ist nicht etwa die Sanierung des desolaten Pflasterbelags entgegen der Vorstellungen der Anlieger, die zurzeit auf dem Höhenkreuzweg durch Mitarbeiter des Technischen Betriebsamtes durchgeführt wird, sondern es handelt sich zunächst um ein Provisorium.

tMi alhpAts rwende eid rdseosben sfeacdnhhat eltSenl eds agselB sbreussgeeta, mu die sheetkiceherrVhirs zu se,elenwtägrhi rltkeräe ereihlFctbriseheca oJfes nruBa uaf gaf.fnuAerA der elitBrgienuergübg Afgann lpAri ttenah ied wneornAh ctnhi urn rfü iene rEennreguu eds aPrtegsfelabsl ideäplr,t nnerods auhc für rieeetw lkneesdkerhenver dnu g-eniebrhued eMßnahnam gegnneud.r iDe wraVneutgl iitsbehgabtc uhcsätnz büre ide ergFan dre hügsfVrrrekuenh eien gcdisuEnnthe dse cusssAuessh rfü duntgtnkSaiw,etlc rsnüetsefh im uJ,ni zu .nrwkreei srhlicenectiUhd aewnr eid gVleräscho der üBerrg. gafnenegnA nvo nieer nnteuehc ßaanrsEinbeth sbi hin zu ireen pnbeulrlogA esd wzeeönHkegrheus mi iecheBr sed taieersgrndKn thereic edi ePt.tela mßrdAeue euwdr eine fnnÖfgu dse neeeuonrEbswg mi tugeNaiebbeu ruz eatSrß Au„f erd öH”he hni t,refdeorg ow trezdei nuSeatdirqe ide furarhcDth .ernrpveesr trsE im Ahluscssn an eid chEgdsinunte ebrü dei enrsghrVhukrfeü olsl im retsHb eürb ehabicul heaaMnßnm eeratbn wer,den ide eib riene gaSirnneu esd ekwgeösrezHnheu hrctütcegbsiki wneder lnls.eo erakbnD htlä ied arenVluwgt wiertee ezPeatnlfeb doer epatzrPläk mi aß,eStunralevrf ied uz inree uueegRdzrni dre egfrnhneae tGndwkiiechesgine rnfhüe esln.lo