1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: NVR setzt Sonderzüge zu „Stolberg goes Österreich“ ein

Stolberg : NVR setzt Sonderzüge zu „Stolberg goes Österreich“ ein

Am Wochenende vom 9. bis 11. Juni werden bei dem Kulturfestival „Stolberg goes Österreich“ mehr als 200 Künstler auf mehreren Bühnen in der Altstadt auftreten. Damit die erwarteten gut 10.000 Besucher ohne Parkplatzsorgen mit der Bahn in die Kupferstadt fahren können, werden zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-Breinig insgesamt 16 Sonderzüge der euregiobahn (RB 20) auf die Schiene gebracht.

azDu ahnbe icsh erd haekNrrveh edinalhnR (R)VN dnu DB egoRi esecd.neinth In der tcNah nov sgatS,ma end .01 uJi,n fua gontn,aS edn 1.1 Jun,i rdwi es hescs jweesil 20 neuMtin eddreanu tharfEneaxrt g.enbe ieD teers tatrtse um 142:0 hrU ma lebrtogSer bf.H Dtor tkmom die zettle rahtF in rde cNtha mu 03:01 rUh .na

mA ,oagtnSn end 11. niJu, rwid se nhez arsnuehttZafz n.beeg Dseie ednwre nwechisz 40:31 rUh afh(rbAt btSglroe )Hfb dun 11:83 hrU ftAnknu( oSrlgbte fb)H aenlmi opr nuedtS ea.btnnego

oftrIminaneno uz den erdvkSeneorrhen ndwere in dei thnFrnasuakfplua rde DB erntu ba,wwhd.nw.e ni den BD atgorNi,va ied fhuulrtspFnnaaak sed RSV ruetn rovwwwf.siedn. nud dse VVA treun .vw.wd.wave e.fuoamegmnn dZmeu dweern edi Fnarphäel na den öheBahnnf tnageln erd teeennebfdrf ennLii .tenägghaus