1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: NVR setzt Sonderzüge zu „Stolberg goes Österreich“ ein

Stolberg : NVR setzt Sonderzüge zu „Stolberg goes Österreich“ ein

Am Wochenende vom 9. bis 11. Juni werden bei dem Kulturfestival „Stolberg goes Österreich“ mehr als 200 Künstler auf mehreren Bühnen in der Altstadt auftreten. Damit die erwarteten gut 10.000 Besucher ohne Parkplatzsorgen mit der Bahn in die Kupferstadt fahren können, werden zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-Breinig insgesamt 16 Sonderzüge der euregiobahn (RB 20) auf die Schiene gebracht.

auDz ebnah cshi edr hrrkeeaNhv Rndnlhiae )(NVR und BD oRegi esdhnen.tiec In dre ahNtc von atgaSm,s edn 0.1 n,uJi fau ,aongSnt edn 1.1 uinJ, wdir se scseh ilsewej 20 ienntuM adenduer aaterEhfxrnt ebe.gn eiD ertes reattst um 2104: rUh am brgSeortle .Hbf oDrt mmotk ied lettez rFtah in dre ctahN mu 00:31 Urh n.a

mA n,gaSnto end 11. ,inJu wdri es nezh turZteshznaaf neegb. ieseD wnedre nhzwscei :1034 Urh fAhtba(r ogtbelSr f)bH udn 1381: Uhr tAfnu(kn eSgoltbr f)bH lmeani rpo tndSeu enego.natb

etnfomioanrnI zu nde nrnehkrdovSeeer reednw ni ide knuarFfnlhtsaapu edr BD etnru .wedwhn,wb.a in dne DB N,atoviagr eid ukFhaafpraunntsl esd SRV ruetn ide.wwnrvosf.w ndu dse VVA tenru w.vw..davew oguefnan.mme muedZ wrende die rFlhnepaä na den eBahöhnnf tenalng dre btenfefnered inienL .tshäegnuag