Nur noch wenige Restkarten für Open-Air-Kino auf der Burg Stolberg

Open-Air-Kino auf Burg Stolberg : Aktuelle Kinofilme vor einmaliger Kulisse

„A Star Is Born“ erzählt die Geschichte des Musikers Jackson Maine, der die Kellnerin Ally, die von einer Karriere als Sängerin träumt, kennenlernt. Er holt sie bei einem seiner Konzert auf die Bühne. Der Beginn einer großen Karriere. Ein Star ist geboren. Und ähnlich scheint auch die Geschichte der Schauburg zu beginnen.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt sowie die Gesellschaft für Stadtmarketing holen nämlich ganz große Kinofilme auf die Bühne vor der einmaligen Kulisse der Stolberger Burg. Getreu dem Motto: Ein Star ist geboren.

Die Premiere an diesem Freitag, 9. August, mit „Der Junge muss an die frische Luft“ ist bereits ausverkauft. Für die weiteren neun Filme, die bis zum 18. August zu sehen sind, gibt es sogar nur noch wenige Tickets. Nahezu ausverkauft sind auch die Vorstellungen mit den Filmen „Green Book“, „Rocket Man“ und eben „A Star Is Born“. Nahezu ausverkauft bedeutet in diesem Fall: „Hier sind teilweise nur noch einstellige Anzahlen von Karten verfügbar“, sagt Nathalie Becker, Leiterin des Amts für Wirtschaftsförderung. Bei den anderen Filmen sehe es ein wenig besser aus. Insgesamt seien allerdings schon 2000 der insgesamt 3000 Tickets verkauft.

„Wir freuen uns sehr, dass dieses neue Angebot so positiv aufgenommen wird, die Stolberger so intensiv davon Gebrauch machen und die Region um ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender bereichert werden kann“, so Becker weiter. Als Kooperationspartner hatte man übrigens die Burg Wilhelmstein und darüber hinaus auch das Apollo-Kino aus Aachen mit ins Boot holen können.

Reibungsloser Probedurchlauf

Der Probedurchlauf vor rund drei Wochen funktionierte schon einmal reibungslos. Vor der Burg wurde die Leinwand bereits einmal aufgebaut – oder besser gesagt aufgeblasen.

Da die Veranstaltung nicht nur die Stolberger, sondern auch Besucher aus anderen Städten anlocken soll, werden zudem von der Firma Dalli kostenfreie Parkplätze für die Besucher zur Verfügung bestellt. Auf der Zweifaller Straße zwischen Kaufland und dem „Wirtzhaus“ können Autos abgestellt werden.

Kulinarisch versorgt werden die Besucher vom Team der Burggastronomie und damit der Abend nach dem Kino nicht enden muss, gibt es beim Besuch für jeden Gast noch einen Gutschein für ein kostenfreies Getränk in der Altstadt.

„Wir freuen uns auf unvergessliche zehn Tage auf der Burg, in einzigartigem Ambiente und natürlich am Besten bei gutem Wetter“, so Becker. Und falls es doch regnen sollte, gibt es für die Besucher dann Regencaps.

(-jül-/se)