1. Lokales
  2. Stolberg

Tanzschulen öffnen: Nichts überstürzen, verantwortungsvoll sein

Kostenpflichtiger Inhalt: Tanzschulen öffnen : Nichts überstürzen, verantwortungsvoll sein

Seit Montag dürfen nicht nur Fitnessstudios und kontaktlose Breitensportangebote ihren Betrieb wiederaufnehmen, sondern auch Tanzschulen. Ist das so schnell überhaupt möglich? Tanzlehrerin Simone Brandt ist zurückhaltend.

sE„ llenso eegtnrs egalfunA felogtb eren,dw sbi zmu amsgtSa abg es eabürrd aebr cnoh nieke neerkknto ton,finoIme“ran tkrerlä nmeSoi adtnBr mov iineanmlgcghe .zauitTsdon a„D otewll chi hnict oscnh am Mngato ,fefnön odsenrn aehb eerlib eürb ads enohncdeeW neein eanlgn neeianHgypl eecsnibh,erg edr cish na lal dem nrriettioe, was man sua renedan hrceanB ktmo“tm,iemb uvreicdletth .eis Dsneei gpnylanieeH edewr ise unn arovb llane etatiMebrnri dun dKnenu mozemknu nssael und milhcgöe kcngRerafü ncho rwntaeba.

Ich„ hcötem ednuasfms nromi,rnieef snhitc zrbteürnse,ü und vgwrtestbesonuruawtns snie, selbadh tesrta hci rest mzu 0.3 iaM e“wi,edr agts ie.s Slestb wenn sei adnn tfüerd, deewr eis aebr stre nlmeia ekine tneosngaenn “esSgi-lunKr„e eanb,inte nesdnro arzsnTuke urn für araP.e reeedigwbÜn tieteb rtnBad inehhno aanTtsikmygzn an.

„Auhc da smus ich reab csn,uhae iew ishc lsael c.ewtieklnt Ich beha ,einrhemleT ied upgieorpRkins eaönren,gh eabr auch elnkei Knde,ri ieb edenn es egrleiecwöshim tesaw ägnrle adetu,r ied ueenn glenRe uz rek“ä,rnel rtekm mnSeio randtB .na üFr ,aell edi büer die igasbln stcersnewh serKinmtneoa ihewng Btreäeig hazlget hbe,an derew es ibrüesgn nei ahaorhmpcrloNgm eb.neg