Eckhard Braun wird Prinz Ecki I.: Neuer Narrenherrscher in der Burg proklamiert

Eckhard Braun wird Prinz Ecki I. : Neuer Narrenherrscher in der Burg proklamiert

Die Stolberger Jecken können aufatmen. Der Grund: Stolberg hat einen neuen Narrenherrscher. Eckhard Braun wurde Freitagabend in der Galerie der Stolberger Burg zum Prinzen proklamiert. Und tritt damit die Nachfolge von Patrick Haas an.

Unter dem Namen Prinz Ecki I. wird er in den kommenden Wochen mit seinem Hofstaat – der am Freitag natürlich nicht fehlen durfte – durch die Stolberger Säle ziehen und während der gesamten Karnevalssession jede Menge Frohsinn unter den Stolberger Narren verbreiten.

Für Eckhard Braun ist es übrigens nicht die erste Session als Prinz. Zusammen mit Ralf Peters als Jungfrau Rafaela und Osman Vurgun als Bauer Ossi waren die drei Herren als Lindenstraßen-Dreigestirn unterwegs.

Nicht vergleichen

Prinz im Lindenstraßen-Dreigestirn und Stolberger Karnevalsprinz zu sein, lasse sich nicht vergleichen. Was ihn nun erwarte, habe einen größeren Stellenwert, erklärte Braun im Interview mit unserer Zeitung.

Im Rahmen der Inthronisierung wurde der neue Stolberger Narrenherrscher nicht nur mit Mütze, sondern auch mit Federn, Zepter, Orden sowie der bedeutsamen Proklamationsurkunde ausstaffiert. Nach dem offiziellen Teil ging es dann zum Proklamationsball in den Rittersaal der Burg. Dort warteten bereits zahlreiche Gäste, die dem neuen Stolberger Prinzen gratulierten und mit ihm gemeinsam feiern wollten.

(se)
Mehr von Aachener Nachrichten