Stolberg: Neuer Chef bei der KG Echte Frönde: Schroif löst Müller ab

Stolberg: Neuer Chef bei der KG Echte Frönde: Schroif löst Müller ab

Bei der Jahreshauptversammlung der „KG Echte Frönde“ im Vereinslokal „Zur Kiste“ standen neben einem Sessionsrückblick Neuwahlen des gesamten Vorstands auf dem Programm. Zahlreiche Mitglieder waren zum Termin erschienen.

Nach der Begrüßung durch den alten Vorstand, Wolfgang Müller, und der Annahme der Tagesordnung blickte man noch einmal auf die Session 2012/13 zurück. Verlesen wurde der Geschäftsbericht von Andrea Müller. Ruhig und entspannt lauschten die Anwesenden dem Rückblick. Wahrscheinlich wurden bei dem ein oder anderen Mitglied schöne Erinnerungen hervorgerufen, denn die verschiedenen Aktivitäten aus dem letzten Jahr waren beachtlich.

Um nur einige zu benennen: So stand im vergangenen Jahr ein geselliger Kegelabend auf dem Programm, der in diesem Jahr auf jeden Fall wiederholt werden soll. Ein Besuch bei den Schützenfreunden fand statt; und das vergangene Grillfest wurde diesmal in der „Kugel“, auf dem Schulgelände der Kogels­häuserschule, gefeiert. Auch die Präsenz auf Stadtkirmes und Stadtparty durfte nicht fehlen. Der eigentliche Startschuss zur Sessionseröffnung fiel im Jugendheim Münsterbusch.

Stolz blickten alle Beteiligten auf die vergangenen Aktivitäten und Ereignisse zurück, die vor allem den geselligen und sozialen Aspekt in den Mittelpunkt der KG, hervorheben sollen.

Josef Wellmann, Ehrenpräsident des KG-Komitees, betonte sodann: „Was die Gesellschaft in den letzten Jahren für das Beisammensein geleistet hat, ist hier noch einmal besonders zu erwähnen.“ Im Anschluss übernahm Josef Wellmann die Entlastung des alten Vorstandes und die Neuwahlen des Gesamt-Vorstandes.

Die Anwesenden einigten sich schnell auf geheime Wahlen, die zu den folgenden Ergebnissen führten:

1. Vorsitzender ist Udo Schroif, als Geschäftsführerin wiedergewählt wurde Andrea Müller, 1. Schatzmeister ist Dieter Paland und als Präsidentin wiedergewählt Andrea Müller. Zur 2. Schatzmeister wurde Susanne Bree bestellt, zur Jugendleiterin Britta Klär gewählt, Zeugwart ist Dieter Paland. Zwei Beisitzerinnen bestimmten die Mitglieder mit Sabrina Eemann und Lene Hartmann.

Als Revisoren stehen am Ende des Geschäftsjahres Günter Janser, Jakob Bündgen und Karo Anhut zur Verfügung.