1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Nach dem Krieg platzt der Traum vom Kreishaus

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Nach dem Krieg platzt der Traum vom Kreishaus

Peter Meuser hat eine Idee. Das neue Kreishaus soll nicht in Aachen, sondern in Stolberg entstehen. Als geeignet hat der Bürgermeister das „Haus Metropol” an der Rathausstraße ausgemacht. Das Gebäude - ein Wohn- und Geschäftshaus, das Anfang der 20er Jahre Architekt Emil Dunkel errichtet hat - beherbergt 75 Räume, die Meuser im Januar 1949 für die Unterbringung der Kreisverwaltung mietfrei zur Verfügung stellen will.

Um insree edIe acuNhckdr zu nvreheile ca(uh irewlhsc,eE relünWes und odsrAlf hfnleemep cihs asl Stoad,tr)n otilibmesir rde emüsrgBtrriee dei igloeenar P.esres In enrie egmUafr necehrsp cish ide at-tSd dun eetGrmdeänie treheilhimhc frü neie eVnlgegru dre usverewlni,gartK eid im ieewnZt rlteWiegk hir eehnAacr ebeGädu lreonvre aeht,t nhac bgrSteol u.sa oDhc seureM tah ichs üreb ide ehtbAscin red bgeSloterr gzeesgntewi.ht eSi getnneiöb nrdnidge .rhonamuW eMrh als 03 toPzenr der nhunoengW ndsi .eöttzrrs So enknön ies üfr edi Ieed isrhe setgirsmBereür gniew tidsenVänsr un.gbinaefr 57 emRäu isdn ni direes Nttnoutiisao nei eesgiisr mbRgtuone,aa ads eid kvBögeunrle rrigddrgveüon ürf edn irEdeabfnge tnuenz .illw sehlDab gelgtin se ePter eesurM h,ncti enise edeI dre Bkvrnglöuee chhmfcsaakt zu hae.cmn Dei fteäpurerdKst nheenm tim cgntluheerEri rzu ,nKentnsi sad eein eetuern maUgfer eni gzna rnaedes esrnbgEi ignrtb. Die rKasgurvlewient chtprsi sich nnu hdco frü nieen lbeViber in erd daKtirtaess sau und hrtleä 7519 na edr Zantrelrßsleo ine eesnu Gebdäu.e aDs sHu„a roMle”opt nank ürf nehozckWwe ugttnez edw.nre