1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Schevenhütte: Mit Quark auf den Spuren des Bärlauchs

Stolberg-Schevenhütte : Mit Quark auf den Spuren des Bärlauchs

„Cool, ich wusste gar nicht, dass man das alles essen kann”, staunt Melissa (9) bei der Naturexkursion der Volkshochschule Stadt Stolberg. Unter dem Motto „Es riecht doch hier nach Knoblauch?!” erkundeten Familien am Sonntag den Wald an der Laufenburg.

Ein ukhrqFnsrliagü sua nfeanlzP lelost stehtreelgl redenw. uZ eeisdm wkeZc tkfnpeclü und tprrboeine die dreinK mti rnehi Elrent nchti nur rnneBlenses udn rBobbreeäert,mlt onnrsde chau netiadnlhFe.cn eiD ttsiwigche tZuta ürf edn urQka wra der aBr,hcälu mde amn snhco onv emtwei hc,ro dnen eisn Klnhduuotbfca sit kren.bavneunr Dre ähuBc:rla Wie oktmm er an insene m?eNan Wrüof tis er tu?g iDese naeFgr nweteabroett ide tLeireni taU ßptteresltöS .ngere Den maNen dretvkan ide afnzePl dem nUdtams, ssad schi die nerBä nach dem fhtialrsenWc tim hri gii.neren brAe ctinh nur eid Bneär tshcnzeä edn älrhB:auc Er ligt sla peihtGiemp in red eüKch, rüf leal edi ied hiitncegednesulh etloVrie sed laKhbonucs tn,eznu rbae icnht nahc ihm nceirhe öhe.ntmc eDbaslh tis rde Blhäurac sie„t nei arpa Jerhan sda nzTrügeerwd ,”eruüpbtah so stpSlße.rteöt ürF das äthcsne rhJa ist mi rlgihnFü niee tiweere u-sciuhEaläBxrkron in nemei radneen tatidStle nplatge.