1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Zweifall: Mikroerdbeben in der Früh in Zweifall

Stolberg-Zweifall : Mikroerdbeben in der Früh in Zweifall

Laut Messungen der Erdbebenstation Bensberg der Universität Köln gab es in der Nacht auf Montag ein sogenanntes Mikroerdbeben in Stolberg. Das Beben, dessen Epizentrum an der Zweifaller Schneise lag, erreichte um 3.19 Uhr auf der Magnitudenskala einen Wert von 1,8.

mtaDi naerw nisee Akusringenuw frü ide horwAnne tchni prübras nud nru uhdcr eid esroSnen edr astotMissen .eebkrrann ohcSle enlenik nEebrbde gbti se ni lDnuetcsdha uz aeutsdenn por g.Ta

Hlab so w:ldi Esrt ba rieen egirc-untMRadteih von vrei knan es zu teechinl cäneSdh na rgncätneudntEisgenehsngi ,emmnok ab einer rtäSek onv füfn insd Sdhcäen an fäaelngnli nud eeenrlki dehänSc an beounstr dGnueäeb uz ntfeücr.hbe