Stolberg: Mehr als jeder Zehnte Stolberger ohne Job

Stolberg: Mehr als jeder Zehnte Stolberger ohne Job

Die Arbeitslosigkeit hat sich von September auf Oktober um 19 auf 2959 Personen verringert. Das waren 138 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Oktober 10,2 Prozent — die höchste Quote zwischen Monschau und Erkelenz und 0,4 Prozent über dem Vorjahresmonat.

Agenturweit schrumpfte die Zahl der Arbeitslosen im Oktober um 281 auf 11684 (9,3 Prozent). Das sind allerdings 317 Arbeitslose mehr als im Oktober 2012 (9,2 Prozent).

In Stolberg meldeten sich 537 Personen arbeitslos, 146 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 553 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+21). Seit Jahresbeginn gab es 5277 Arbeitslosmeldungen: ein Plus von 330 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem stehen 5198 Abmeldungen (+351) gegenüber.

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Oktober um eine Stelle auf 175 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 13 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Oktober 51 neue Arbeitsstellen, drei mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 572 Arbeitsstellen ein, 60 weniger als im Vorjahreszeitraum.

Mehr von Aachener Nachrichten