Stolberg-Büsbach: Mann tötet schwerkranke Frau und sich selbst

Stolberg-Büsbach: Mann tötet schwerkranke Frau und sich selbst

Nicht mehr gerettet werden konnte am Freitagnachmittag ein Paar in Büsbach. Beide wurden tot in ihrer Wohnung aufgefunden.

Nach ihren derzeitigen Erkenntnissen gehen die Ermittler aufgrund der Indizien davon aus, dass der 56 Jahre alte Mann zunächst seine Frau und dann sich selbst getötet hat. Die 49-Jährige war schwer erkrankt.

Mitarbeiter eines Pflegedienstes hatten am Freitag gegen 11 Uhr das Mehrfamilienhaus am Peitschenweg verschlossen vorgefunden. Als lediglich der Hund des Paares bellte und keiner die Tür öffnete, wurden Polizei und Feuerwehr verständigt. Sie öffneten die Tür gewaltsam und entdeckten das tote Paar in der Wohnung.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod der beiden Büsbacher feststellen. Die detaillierten Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Tathergang dauern noch an.

Der Hund wurde von Mitarbeitern des städtischen Betriebsamtes in ein Tierheim gebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten