Schlag ausgewichen: Mann bedroht Zeitungsbotin am Oberstolberger Markt

Schlag ausgewichen : Mann bedroht Zeitungsbotin am Oberstolberger Markt

Bedroht wurde eine Zeitungsbotin auf der Zweifaller Straße nahe dem Oberstolberger Markt am Sonntag gegen 10 Uhr.

Als die Botin Zeitungen vor einem Haus ablegen wollte, trat nach Polizeiangaben aus dem Gebäude ein Mann und trat gegen den Zeitungsstapel.

Die Frau sei bedroht worden, sich davon zu machen, anderenfalls würde er „sie kaputt machen“.

Einem Schlag habe die Botin ausweichen können. Sie brachte sich in der Nachbarschaft in Sicherheit und alarmierte die Polizei.

Die eingesetzten Beamten konnten die Tatverdächtigen – etwa 40 Jahre alt, 1,90 Meter groß, stark vernarbtes Gesicht, dunkel gekleidet – nicht vor Ort antreffen und auch das Haus sei ihnen nicht geöffnet worden. Der Tatverdächtige ist noch nicht namentlich bekannt, aber die Ermittlungen der Kripo laufen.

Hinweise erbittet die Polizei unter 02402/95770.

(-jül-)