1. Lokales
  2. Stolberg

Landesregierung beantwortet Kleine Anfrage

Kämmerling fragt nach : Elf Reichsbürger in Eschweiler, vier in Stolberg

Nach einem Bericht unserer Zeitung über ca. 3200 in NRW lebende Reichsbürger und sogenannte Selbstverwalter, von denen der NRW-Verfassungsschutz ausgeht, erkundigte sich der Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling im Rahmen einer Kleinen Anfrage an die NRW-Landesregierung nach dem Stand in Südkreis der Städteregion.

nuN tielg die otnrtwA red iegennsrgraeduL .orv iDe ahnAzl erd tkaeennnb eRsbrihgüecr .zwb Sstlwtrerevblae ebfuätl chsi in red ttaSd cisreeElwh ufa fle enrPse,on in brStgelo afu iev.r nI red ieenmGde Rgoeent lebt ein esügrRribche zb.w tbearelwreStlsv. tuklAle tbig es eekni nbteknena Rrhgeiüsbcer wzb. eerwvsStratelbl in hMaosncu dun mh.ieatSrm Üreb inee halfrenweeccihtf sailunErb gvtüref eeinrk erd aetsnmigs 16 resePnn,o rcteihbet rlmngäim.Ke

Die nzgAanäenherlh tethna ishc ni ahWrr-lneotnNfisdee ni nde rnaeJh 6021 bis 1028 hctzunsä onv dunr 0002 fau 2300 rhe.htö ieervpsRse anmhnßeaM edr zihöeioedlPebr bie atfate,rSnt edi fkAugulnär eürb enrosPen ndu oeAitnnk der neeSz drhuc den shsgreuunzstfVacs und qteeuesnkson erhengVo rde ehdeBnör im amnggU tim ebcringrehRsü udn Sbletensewlvartr nlßeie eid hZalne eodcjh shrtiee t.esaignnre

rriübcehgsRe eennnrke edi sdpiBruelkneub hintc na nud prshence ned enphsianckudnbeeliurbs eGszteen iesow Bndörehe nud rhneeitcG die tgtLtmäieii ba. Die enzSe tsi eeoerhngt dun lttesl in elneiT ieen hrfeGa für edröBehn dun rhie fBägehctsetni adr. oensebesdrnI htecbneri ssvehirdenecte neeiMd mremi ederwi onv Bhd,unenerog efmupsnBecnhig dun agr wataGtnetel sau erd e.eSzn äeGrfhedt dnis orv mlale zmeiePleibaot udn heerich.Gotlrzisvle