Stolberg: Kurt Herpertz legt den „Tafel“-Vorsitz nieder

Stolberg: Kurt Herpertz legt den „Tafel“-Vorsitz nieder

Aus persönlichen Gründen legte zur Vorstandssitzung am Donnerstag der Vorsitzende der „Stolberger Tafel“, Kurt Herpertz, sein Amt überraschend vorzeitig nieder. Er hatte in diesem März seine zweite Amtszeit angetreten.

Auf der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung im kommenden März soll das Amt neu besetzt werden, erklärte gegenüber unserer Zeitung die Stellvertreterin Wilma Gier, die die Leitung des Vereins bis dahin kommissarisch übernimmt und Herpertz für sein Engagement dankt.

Bis dahin soll ein Nachfolger gefunden werden. Herpertz hatte im März 2011 den Vorsitz von Franz-Josef Koke übernommen.

Mehr von Aachener Nachrichten