Stolberg: Krippen laden zum Träumen ein

Stolberg: Krippen laden zum Träumen ein

Zum Träumen lädt sie ein, die Krippenausstellung im Alten Rathaus. Seit Samstag hat die Ausstellung geöffnet und der Bürgermeister ist glücklich, die Krippenbauer zum dritten Mal in Folge als Gäste begrüßen zu dürfen, denn die Krippenausstellung ist ein Glanzlicht der Kupferstädter Weihnachtstage.

Die Aussteller, die aus Leidenschaft mitmachen, kommen aus Stolberg und der Städteregion. Egon Johnen aus Roetgen fertigt nicht nur Krippen, sondern auch wunderschöne Schwibbögen. Die alten Schwibbögen-Muster besorgt er im Erzgebirge. Besonders beliebt seien Tiermotive. „Meiner Erfahrung nach sind vor allem bei jungen Familien Tiermotive viel beliebter als zum Beispiel reine Landschaften oder Muster”, erzählt der Roetgener. Die Krippen hingegen sind nicht alle verkäuflich, aber Träumen darf man ja.

Mehr von Aachener Nachrichten