Konzert: Music of the light

„Music of the light“ : Ean Gidman spielt zum neunten Mal in Breinig

In diesem Jahr begrüßt Saxophonist Ean Gidman schon zum neunten Mal mit seinem Konzert in Breinig das neue Jahr. Sein Konzert gehört für Breinig zur Jahresanfangszeit wie das Feuerwerk zu Silvester.

Was wäre Heiligabend ohne Weihnachtsbaum und „Stille Nacht“? Und was wäre ein Silvesterabend ohne Sekt und „Dinner for one“? Offensichtlich denkt man in Breinig: Was wäre der Jahresanfang ohne Ean Gidman und „Music of the light“? Denn in diesem Jahr begrüßt Gidman schon zum neunten Mal mit seinem Konzert in Breinig das neue Jahr. Bevor am Samstag die Weihnachtsbäume abgebaut werden, ist der Saxophonist am Freitag, 11. Januar, um 19 Uhr mit seinem Programm „Music of the light“ in der Pfarrkirche St. Barbara zu Gast.

Der aus Manchester stammende Musiker ist nicht nur ein Virtuose auf dem Saxophon. Mit seinen 50 feinfühlig abgestimmten Multifunktionsscheinwerfern lässt er während seines feinfühligen Spiels auf seinen drei Saxophonen und der Querflöte die Breiniger Kirche in außergewöhnlichem Glanz erstrahlen.

Raffinierte, ständig wechselnde Lichtszenarien tauchen das Gebäude passend zur Musik in traumhafte Farben. Jeder Tempo- und Lautstärkewechsel der Musik wird so durch immer neue Lichtinszenierungen begleitet und unterstützt. Die Programmierung der Scheinwerfer hat der Musiker in stundenlanger Kleinarbeit am Computer vorgenommen, damit die Wechsel wirklich Takt- und Notengenau erfolgen. Musikalisch schlägt Ean Gidman einen Bogen von der Klassik (mit Händel, Beethoven, unter anderem) über die Oper bis zu Film- und Popmusik.

Die Begeisterung der Besucher bei den vorhergehenden Konzerten war groß. Obwohl die vorhandenen Kirchenbänke durch zusätzliche Stühle ergänzt wurden, reichten die Plätze regelmäßig nicht aus. Auch in diesem Jahr dürfen sich Gäste auf ein „Neujahrskonzert“ der besonderen Art freuen, bei dem sich Musik und Licht zu einem wunderbaren, verzaubernd-neuem Ganzen verbinden. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Aachener Nachrichten