1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Kogel-Street-News machen zweiten Platz in Berlin

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Kogel-Street-News machen zweiten Platz in Berlin

Sie lassen sich in Berlin feiern: Die jungen Redakteure der Schülerzeitung „Kogel-Street-News“ (KSN) haben bei dem landesweiten Schülerzeitungswettbewerb „Kein Blatt vorm Mund“ den zweiten Platz gemacht. Mit der Zeitung zum Thema „Geschichte der Sinti und Roma“ konnten die knapp vierzig Schüler, die in einzelnen Kleingruppen arbeiten, die Jury überzeugen.

SKN tsi enei lfstchEgshceegrio edi ikne Eden meenhn li.lw ürF eid lüecrSh dre eerobStlrg sthznauGtegahcsalpu an rde ugtärsrsßeKoehlsea tis sda Bstee adereg tug n,ugeg ndu das eEnirbgs tsi ide hnruEg lsa teistezwbe zitehrnclgüSue von lnael chtnsedue Hhtus.lcpaeun iDe gieutnZ rcsiehen esitm run nei ibs aewzmli im aJh.r frDaü tibg se mmeir neie vafri,inmoet imt nztlligIe,ne Witz und ramheC ltageteste s.baueAg tNhic nur hrlestüciM udn Eenlrt idsn aovdn ebertsetgi - ide uSlitgüezrhecn hta steebri so lviee isereP ein,tieshmeg asds es icnht elthci ,tis dne cirbkbÜle zu eanhtbl.e

rieHnt den rineaggenet nedeuliJcghn etsht aidCual ztiT. eSi rwa ,es ied edi nZuiegt 00304/2 imt meien glleenKo ins eneLb rnegfeu ta.h Seti 8020 wdri dei Snleüt,ceiuzhrg itlweeise ammeshlr älrjichh, eeucagetin.zsh reD weziet lztaP in ilnerB ist ide 16. ugnizhnuceAs der ielcunr.tüeghSz Dei Peegliserrd nabeh es zTti reithmcög,l nei essidanntäg ,toNebook erg,elskrexeiSafeapml ivhrcedeense vitOjkebe ,ndu stantta mit enlmmora ifcOfe oagPmmrr zu r,eanebti eein ettwoaorfsLuay anahnc.suefzf

beAr ihekTnc dun ipkOt alelin nengewin ncho nkiee ePeris — auch erd tnaIlh muss :mmsneti Dei raSitjuosürhellnnce ebeng ienrh Hftene eneni rneto Fend.a eiS iefveetnr sihc angmlonaet in nie ,aemhT dsa adnn usa eheenrnevcisd ewnhcSseiti ibs ins etDail ubtetechle w.idr iseItnvne baceeeerhit,rcRh uegt amnmkoKitnuio udn Esees,ztrfihiattancb ide nhtci lesnet eürb edi erguälre izhlteSuc gh:hteasuin asD elgenthiiec hgglrsomensEefii rde teiunZg nids owhl die ür.hSelc