Stolberg: Kinoknüller, eine Test-OP und Feuervögel

Stolberg: Kinoknüller, eine Test-OP und Feuervögel

Das Bethlehem-Krankenhaus in Stolberg feiert sein 150-jähriges Bestehen. Am kommenden Wochenende erwartet ein buntes und informatives Programm die Besucher. Der Samstag richtet sich vor allem an die Film- und Fußballfreunde. Ab 18 Uhr wird im Krankenhaus der Kassenknüller „Ziemlich beste Freunde“ ausgestrahlt.

Ein Streifen, der die humorvolle aber zugleich enge Beziehung zwischen einem behinderten Menschen und seinem Betreuer zum Thema hat. Anschließend wird in der Cafeteria der Klinik bei einem Public Viewing das Champions League-Finale zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München zu sehen sein. In gemütlicher Atmosphäre können die Fußballfans anschließend bei einem Bier ihre Kommentare zum Spiel austauschen. Währenddessen wird das Krankenhaus in mehreren unterschiedlichen Farben angestrahlt.

Am Sonntag beginnt die Jubiläumsfeier um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Krankenhauskapelle. Anschließend locken etliche Angebote in das Erdgeschoss und auf die erste Etage des Hauses. Ein Parcours führt durch sämtliche Zimmer. Selbst die Operationssäle können von kleinen und großen Gästen besichtigt werden. Wer will, kann an Dummys selbst operieren und ihnen Geschwüre (Gummibärchen) entfernen.

In einem Endoskopieverfahren können die Gäste selbst per Kamera einen „Darm“ von innen erforschen. Auch die Diagnostik per Ultraschall wird vorgeführt. Chefärzte und Oberärzte führen die neuesten Methoden der Diagnostik und Behandlung vor. Ein Herzschrittmacher wird ebenso zu sehen sein wie die Operationsmethoden bei orthopädischen Problemen oder in der Lungenheilkunde.

Auch die neuen bildgebenden Geräte wie MRT und CT werden den Gästen vorgeführt. Die Bäderabteilung zeigt Massagen und andere Möglichkeiten der Physiotherapie, Anwendungen der traditionellen chinesischen Medizin stehen auf dem Vorführungsprogramm.

„Was passiert nach dem Krankenhausaufenthalt?“, darüber informiert der Sozialdienst der Klinik. Wie reagiert man auf eine beginnende Demenzerkrankung im Familienkreis? Auch hierzu gibt es wichtige Tipps und Informationen. Vor dem Haus können Rettungswagen besichtigt werden. Das Aktionstheater „Die Feuervögel“ wird sich unter die Besucher mischen. Für Speis und Trank ist bis etwa 17 Uhr ebenfalls gesorgt.

Die Anfänge des Stolberger Krankenhauses gehen in das 19. Jahrhundert zurück, als die Schwestern vom heiligen Franziskus ihre Tätigkeit für arme und kranke Menschen hier aufnahmen. Bis zum Jahr 2009 war die Katholische Kirchengemeinde St. Lucia Trägerin des Krankenhauses. Seither ist eine Stiftung der Pfarre Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH des Bethlehem-Gesundheitszentrums Stolberg. Vor wenigen Wochen wurde mit der Caritas Trägergesellschaft West (CTW) mit Sitz in Düren ein Vertrag über eine engere Zusammenarbeit geschlossen.

(oha)