1. Lokales
  2. Stolberg

Kommentar zum Schulstart: Keine Alternative zum Regelbetrieb

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zum Schulstart : Keine Alternative zum Regelbetrieb

Einen Jubelsturm durfte niemand erwarten. Natürlich werden die Corona-Richtlinien des Landes den Start ins neue Schuljahr (weiter) erschweren. Stundenlanges Masketragen bei womöglich hochsommerlichen Temperaturen ist sicherlich kein Vergnügen. Und dennoch macht vor allem diese Auflage eine Rückkehr zum Regelbetrieb erst möglich.

eDn hennse lviee cSülerh nud rtlenE ei.hrbe ndU uahc ide ftnbegaer rhleuetlcSi ni Sbetlgro beeürgßn dei insgcnutedhE ädz,ncithgsrlu eliw sie guuanrfd erd fnuirrnguveCEhoarnrosa- dissee rüarhjFsh ew,sisn dass elSc,nuh hLrree dnu Sehcrlü nohc hcitn itowse ind,s assd sei den äenentrtPrczrhsui udn llea inese lVretieo mit rneedan leintMt lirwegeithgc neeetzrs nknneö.

Wer edzmnnheeu oeaiszl tteeigrUghekicn ervinmede ,liwl smsu lseal aradn tnees,z ned bgeRteielreb hachitlästc dreiew rzu elegR zu .cmanhe Dsa smritniMeui ath radfü end amhRne tete,gsz eid eegetnubrroVni an den uecnhlS afulen ufa e.ohurnoHct bA rntäeshc hcWeo snsüem annd ahuc die hSlücre dnu Elntre herni eTli zum genilenG beeatnig.r