Mausbacher Tollitäten in Topform: Mausbacher Tollitäten sind in Topform

Mausbacher Tollitäten in Topform : Mausbacher Tollitäten sind in Topform

Prinz Yannick I. und Kinderprinzessin Sophie I. begeistern beim Altweibertreff der Löstigen Wölleklös. Starkes Programm im Festzelt.

Mit zahlreichen sehr gut gelaunten Jecken mehrerer Generationen und einem sehr ansprechenden Programm hat die KG Löstige Wölleklös ihren Altweibertreff gefeiert. Die Höhepunkte im Festzelt hinter dem Mausbacher Bürgerhaus waren dabei freilich die Auftritte der Tollitäten Wölleklösiens. Der Mausbacher Prinz Yannick I. (Gillissen) riss mit seinem Motto „Mett Wöllebunn unn läre Ball fiere mir zesamme Karnevall – Musbich spellt enn de jecke Lija!“ die Narren im Zelt völlig mit.

Mit der KG Löstige Wölleklös, der Mausbacher Musikvereinigung Euphonia und vor allem mit Sophie I. (Kaufmann), Kinderprinzessin Wölleklösiens, marschierte Yannick I. in das Zelt und auf die Bühne, um dann seinen bestens aufgelegten 15-köpfigen Hofstaat in den Farben des fusionierten Fußballvereins grün-weiß Mausbach hinzu zu bitten. Und schon gab es kein Halten mehr, und das Zelt stand Kopf, als Yannick I. mit Hofstaat und Sophie I. zum Einmarsch des Hofstaats das erste Lied präsentierte, mit dem Prinzenlied noch eine Schippe drauflegte und auch ein flottes Medley zum Besten gab – alles von der Mausbacher Tollität übrigens gekonnt live gesungen.

Zuvor hatte Yannick I. mit seiner KG Löstige Wölleklös schon um 10 Uhr morgens Kinder der Mausbacher Grundschule im Festzelt empfangen. Danach schlug die Stunde der Mausbacher Kinderprinzessin Sophie I. (Kaufmann), die mit der Kinder- und Jugend-KG der Löstigen Wölleklös die Gäste beim Altweibertreff begeisterte und mit ihrem Hofstaat Mausbach zu Disneyland machte. Das beachtliche Programm im großen Festzelt erstreckte sich nicht nur bis in den Abend, sondern glänzte zudem mit viel Lokalkolorit.

Auch die Mausbacher Tollität Sophie I. (Kaufmann) feiert ausgelassen mit ihrem Hofstaat. Foto: Dirk Müller

Besuch der Nachbargemeinden

Aus Mausbach steuerten neben der gastgebenden KG und den Tollitäten auch die Band „Street Kids“ und die flotte Gruppe „Ne Hoof Jecke“ stimmungsvolle Programmpunkte bei. Und auch die Nachbarn der Löstigen Wölleklös bereicherten den Altweibertreff. Aus Gressenich war zunächst die KG Fidele Bessemskriemer zu Gast, und im Verlaufe der gelungenen Veranstaltung heizte die Gressenicher Band „De Kettestrüch“ den Karnevalsfreunden ein. Die benachbarten Närrischen Lehmjörese der KG Vicht sorgten ebenfalls für Stimmung und hatten auch ihre tolle Formation „Veeter Fründe“ nach Mausbach mitgebracht.

Live-Musik und feinste Stimmung

Aus Stolberg machte „Just Music“ den Jecken mit karnevalistischem Bigband-Sound viel Freude. Das Nachwuchsensemble der Stolberger Sing- und Spielgemeinschaft SSG unter der Leitung von Markus Plum kam in Mausbach hervorragend an. Sehenswert war auch der Auftritt der Kupferstädter KG Echte Frönde, und für noch mehr Livemusik und feinste Stimmung beim Altweibertreff garantierte die Band „De Rebelle“.