Teilnahme von 16 Ländern: Kämpfen für eine verantwortungsbewusste Klimapolitik

Teilnahme von 16 Ländern : Kämpfen für eine verantwortungsbewusste Klimapolitik

Der erste internationale, zentrale Streik „Fridays for Future“ in Aachen findet am Freitag, 21. Juni, statt. Aus insgesamt 16 Ländern kommen Teilnehmer in die Kaiserstadt, um für eine gerechte und verantwortungsbewusste Klimapolitik zu demonstrieren.

Die Stolberger Grünen möchten alle Interessierten einladen, sich mit ihnen um 10:45 Uhr am Stolberger Hauptbahnhof zu treffen, um zusammen am Sternmarsch ab 12 Uhr vom Aachener Hauptbahnhof aus teilzunehmen.

Derweil sperrt die Kupferstadt das Parkhaus am Hauptbahnhof ab 20 Uhr am Mittwoch, 19., bis voraussichtlich 23. Juni um 18 Uhr. Damit bereitet sich die Stadt vor, wenn die Stadt Aachen um eine Unterbringung von „Fridays for Future“-Teilnehmern bitten sollte.

Ersatzparkflächen für Pendler und Nutzer der Deutschen Bahn werden an der Probsteistraße zur Verfügung gestellt.

(jül)
Mehr von Aachener Nachrichten