Stolberg: Junger Asylbewerber vermutlich erfroren

Stolberg : Junger Asylbewerber vermutlich erfroren

Ein Leichenfund sorgte am Sonntagvormittag in Buschmühle für Aufregung. Ein Passant hatte dort die Leiche eines jungen Mannes entdeckt. Bei diesem handelte es sich um einen 20-jährigen Asylbewerber aus Eritrea. Dies bestätigte die Aachener Staatsanwaltschaft am Montagnachmittag auf Nachfrage unserer Zeitung. Momentan vermuten die Ermittler, dass der junge Mann erfroren ist.

<

p class="text">

Die genauen Todesumstände sollen nun durch eine Obduktion geklärt werden, die voraussichtlich am Dienstag stattfinden soll. Ein Verbrechen wird allerdings ausgeschlossen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

(se)
Mehr von Aachener Nachrichten