Stolberg: Junge Stolberger Leichtathleten vorn

Stolberg: Junge Stolberger Leichtathleten vorn

Bei den Kreismeisterschaften der Leichtathletik-Schülerklassen (U12) standen in diesem Jahr die Einzeldisziplinen auf dem Programm.

Glück mit dem Wetter hatten die Schüler nur am Samstag, am Sonntag trübte Regen die Veranstaltung in Dürwiß. Trotzdem gelang es einigen Schülern der LG Stolberg, sich im Wettstreit mit anderen Schülern aus der Städteregion gut zu behaupten.

So erreichte Lena Dupont in der Schülerinnenklasse W12 den 3. Platz im 75-Meter-Lauf (11,44 Sekunden). Diese Platzierung wiederholte sie im Weitsprung (4,02 m). Beim Ballwurf verbesserte sie sich mit 29 Metern auf Platz 2. Im Hochsprung gewann auch Milla Peisen die Vizemeisterschaft (1,27 m).

Ebenfalls den 2. Platz belegte Michelle Josten beim 50-Meter-Lauf (8,02 Sekunden) in der Altersklasse W11. Im Hochsprung und im Ballwurf gelang sogar ein Doppelsieg: Michelle Josten gewann mit 1,26 Metern, und Lea Schmitz belegte mit übersprungenen 1,23 Metern knapp dahinter den 2. Platz.

Beim Ballwurf überzeugte Michelle Josten abermals mit einem weiten Wurf über 41 Meter. Lea Schmitz (33 m) folgte auf dem 2. Platz. Noch einen Doppelsieg gab es im 800-Meter-Lauf der Schülerklasse M13: Karl Wickenhöfer gewann in 2:34,15 Minuten. Knapp dahinter folgte als Zweitplatzierter Yannik Thiele (2:38,14). Sandor Ostlender gelang ein 3. Platz im 60-m-Hürdenlauf in 12,41 Sekunden.

Mehr von Aachener Nachrichten