1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Jungbulle ausgebüxt: Missverständlicher Notruf

Stolberg : Jungbulle ausgebüxt: Missverständlicher Notruf

Stolberger Polizisten hatten am Mittwochnachmittag Anlass zum Schmunzeln. Grund war eine sprachliche Mehrdeutigkeit in einem Telefonat mit einer Frau. Sie hatte in Venwegen ein größeres Tier auf der Straße gesehen und sicherheitshalber einen Notruf abgesetzt.

rfDaü elhwtä eis atul ebrPthlizciioe nglofede o:Wetr er„iH fau dem Hrcnagaiei-he-rHWecmh ist ine glJluneub teewgrnsu, h,ä lsao veir Beeni und ikene ioUm.“nfr ieW rozsheirelPipec alPu enKme tlere,edvme ntknnoe ide tniaralrmee eeBtanm den ißAesrreu ecsnhll eangnefni und fua enie tuenämuz edeiW nb:rgine gdurnAuf„ rde tguen euneibBcrghs aenbh wir edn lgJuulbnne fsootr “entnk.ra