1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Münsterbusch: Jugendtreff stößt Pilotprojekt in Münsterbusch an

Stolberg-Münsterbusch : Jugendtreff stößt Pilotprojekt in Münsterbusch an

Das Sturmtief „Kyrill” hat den Start eines Pilotprojektes verhindert: Jugendliche des Jugendtreffs K-Crew in Münsterbusch hatten eigentlich mit dem Aufräumen des Stadtteils beginnen wollen.

Doch angesichts der Witterungsverhältnisse entschied der ehrenamtliche Leiter des Jugendtreffs, Konrad Mattys: „Ihr bleibt besser zu Hause.”

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Und sobald sich das Wetter beruhigt hat und die Aufräumarbeiten beendet sind, möchten die jungen Leute zupacken und Münsterbusch von Müll befreien.

Das Pilotprojekt, das die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff ins Leben gerufen hat, ist beispielhaft und hat, wie Bürgermeister Ferdi Gatzweiler betont, gleich mehrere positive Effekte: Zum einen werden Arbeiten, die wegen chronischen Geldmangels sonst gar nicht bezahlt werden könnten, erledigt. „Die Stadt wird sauber, und nur eine saubere Stadt ist auch eine schöne Stadt.”