Stolberg: Joshua Jungen erneut deutscher Vizemeister

Stolberg: Joshua Jungen erneut deutscher Vizemeister

Mit einer grandiosen Stadiongala in der Commerzbank-Arena feierten über 360.00 Turnbegeisterte den Abschluss des Internationalen Deutschen Turnfestes 2009 in Frankfurt am Main. Sowohl die Breitensportler aus den Vereinen als auch die Spitzenathleten wie Fabian Hambüchen begeisterten die Zuschauer.

Die Stolberger Turngemeinde und der TB Breinig waren mit Breiten- und Spitzensportlern beim Deutschen Turnfest in Frankfurt am Start. Besonders erfolgreich war wieder Joshua Jungen, der in der Leistungsklasse L8 antreten musste und dort erneut deutscher Vizemeister wurde - mit 21,5 Punkten hinter Marvin Homeyer von der SVGG Neuhof und vor Niklas Wormland von Bayer 04 Leverkusen.

Der Erfolg hatte sich schon durch die bisherigen Platzierungen von Jungen angedeutet. Nachdem er im vergangenen Jahr deutscher Vizemeister in der Schülerklasse L5-L7 geworden war, konnte Jungen in diesem Jahr bereits die Westdeutsche und die Norddeutsche Meisterschaft im Rhönradturnen der Schüler für sich entscheiden.

Joshua Jungen musste diesmal wieder ein Pflicht- und Kürprogramm im Geradeturnen sowie zusätzlich eine Sprungübung zeigen, wobei er diesmal beim Kürprogramm nicht seine optimale Leistung zeigen konnte.

Als Breitensportler haben Karin Jäckel, Renate Tentrup, Gaby Fuss, Else Gilliam, Eva Kleyer, Rita Lambertz, Marie-Luise Schröder am Orientierungslauf sowie Stefan Kleyer an einem Leichtathletik-Wahlwettkampf teilgenommen.

Mehr von Aachener Nachrichten