1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Jansen-Eschner ist Beigeordnete in Kreuztal

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Jansen-Eschner ist Beigeordnete in Kreuztal

Am 30. Juni war sie nach achtjährigem Wirken in Stolberg als Erste Beigeordnete ausgeschieden, weil aus zwei Stellen eine wurde, die die Ampel-Koalition mit Kämmerer Dr.Wolfgang Zimdars (FDP) besetze. Seit Donnerstagabend ist Elisabeth Jansen-Eschner wieder Dezernentin: Im Rat der Stadt Kreuztal im Kreis Siegen-Wittgenstein setzte sich die 50-Jährige mit 20:18 Stimmen gegen eine Mitbewerberin durch.

aibDe tnnoke ied tniJsuri und nUtoelriP-iCkiD die entmiSm sde blrineücgehr grsaeL in red 300.03 ioEwhenrn älhdnneez dtSta fau ichs ie,evienngr sad ies urent gmassinte 27 naeneeggnenig nguwerbBene üfr iene htaeäghricj szeAttim shletäaguw e.taht iDe seti ktoOrbe anavtek udn okiahmrsmscsi vom trüireeemrBgs veewlattre nerito-oBtsoegendPniei sfsumta in wtea ied rbhaseDeezrcei,etn die bEielshta csnaEneenhr-sJ chau ni rogeSltb trtubee theta: nNebe z,loimeSa uS,lhec tuKl,ur otSpr ndu Jgndue usfatms erd iüezkgftun ngAeebhfbieruac ni tarlKezu rdeßauem aresPl,no iaanOi,rnsgot hcRet und T,I ataetneltmngaStedmi ndu fnunte.giSt nI rlSoebgt awr neJers-ascEnhn 1989 abneelsfl tmi end tnSimem sau emd bernhcgrlüie eargL elwhtgä .woednr uroZv rwa eid bergeüigt senbiergriHne nDeienertzn ni dre datSt uhnaneaiBssrg ni hreedcnaiseNs weegs.ne