1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: In Minutenschnelle sind 30.000 Euro weg

Stolberg : In Minutenschnelle sind 30.000 Euro weg

Zunächst wegen des Verdachts der Fundunterschlagung hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen in einem Fall, der sich am Donnerstag in der Innenstadt ereignete.

niE rg6ir-7jehä aMnn httae ni dre eFailli dre sbanktoP na red eßatRashutsra 3.0000 oEru ebha,egobn imt ndeen er ciltneeghi eines teThcro tereütnsuntz tw.lelo hocN in red ialiFle udewr sad Gdel in eenni erubnna hcmsaUgl esect.gkt

urN enwgie etinuMn peträs, 05 rMtee iweter uaf edr teuaRah,taßsrs rteekebm erd ch,edägsieGt sdsa dre Umcgalhs nvecendrwshu rw.a

niHeisew afu detrvtchTägaei ilgeen hnco htinc ovr, wderen erab utner 2/720049507 nov erd orpiK in betlroSg eerteb.n