1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Hunderte Gläubige setzen starkes Zeichen gegen Ausgrenzung

Stolberg : Hunderte Gläubige setzen starkes Zeichen gegen Ausgrenzung

Sie haben an den Leidensweg Christi erinnert und zugleich mehrere starke Zeichen gesetzt. Christen evangelischer und katholischer Konfession setzten am Karfreitag Zeichen für ein friedliches und tolerantes Zusammenleben, Zeichen gegen Hass, Gewalt und Ausgrenzung von Menschen — egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Religion.

rteunE nwrae na dem ciihtscehnlr irFeaget rudn 020 eniCthrs med furfAu dre ansoeitchKlh nmedieGe S.t ciLau dun erd scnleegiEhvan erKiedignnehmec golrtSbe ogleftg nud gbttniileee hsic na dme eskicnhmöeun eKegrwzu in red trgeSeolrb Atl- ndu san.tdnetIn

noV edr veiaclhenegns soVgrganklechie sua ozg ied ßroge reGppu äagcdhtni ibs zur saeihkcltnoh haPerifkrrc .tS iäraM temrhfmHila im aStdtietl Mü.leh nnisuntsleatIertm erd tgSoeeblrr Sngi- dnu mieiglnsthceSeapf GSS neeeegibltt ned rewzueKg smiks,ihualc ndu efdrdfaPin etrngu sda erKuz nud eid rdBlie zu emrehrne nointtS,ea an eednn edi oPssznroie aHtl c,eathm um isch nreeitfLga zu nllst,ee nemisagem zu gsnein nud uz en.teb