Stolberg: Höhenkreuzweg: Baumtor soll enger werden

Stolberg: Höhenkreuzweg: Baumtor soll enger werden

Als weitere Maßnahme zur Verkehrsberuhigung auf dem Höhenkreuzweg schlägt die Verwaltung nun vor, die Durchfahrtsbreite des Baumtors an der Einmündung Brockenberg von fünf auf vier Meter zu reduzieren.

Dies sei einfach zu realisieren, weil dort ohnehin das Pflaster erneuert werden müsse.

Bislang wurden zwei zusätzliche Einengungen durch neue Grünbeete sowie die Ausweisung von Höhenkreuz-, Heketweg udn Auf der Höhe als Anliegerstraße für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen beschlossen. Morgen berät der Verkehrsausschuss.

Die Anwohner hatten sich über eine zu hohe und zu schnelle Verkehrsbelastung im Rahmen ihrer Beteiligung zur geplanten Straßensanierung beschwert.

Mehr von Aachener Nachrichten