Stolberg: Herd angelassen: Wohnung bei Brand zerstört

Stolberg: Herd angelassen: Wohnung bei Brand zerstört

Einen Großeinsatz mit glimpflichem Ausgang hatte die Polizei am Freitagabend in der Prattelsackstraße. Kurz nach 20.30 Uhr war auf der Wache ein Notruf eingegangen. Der Grund: In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Wohnung im Erdgeschoss bereits in Flammen Nach bisherigen Erkenntnisstand war ein eingeschalteter Herd die Brandursache.

Der Mieter der Wohnung soll bei seinem an diesem Tag erfolgten Auszug das Gerät nicht korrekt ausgeschaltet haben. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen.

Die Wohnung wurde durch das Feuer weitgehend zerstört. Menschen kamen nicht zu Schaden. An dem Einsatz beteiligt waren neben der Hauptwache die Löschgruppen Stolberg-Mitte und Atsch.