Stolberg: Gute Platzierungen für Voltigierer bei Turnier auf Gut Neuhaus

Stolberg: Gute Platzierungen für Voltigierer bei Turnier auf Gut Neuhaus

Die Voltigierer des Stolberger Reitvereins Sonnenschein haben beim Turnier auf Gut Neuhaus in Aachen erfolgreich abgeschnitten mit zwei Voltigierpferden, zehn jungen Sportlerinnen und Sportlern sowie Trainerin Jasmin Kamberi.

Das Programm versprach eine enge Konkurrenz in der Akrobatik auf dem Pferderücken. Zuerst musste sich die jüngere Truppe in der Trab-Schritt-Gruppe auf „Max“ beweisen. Obwohl es für einige Kinder der erste Wettkampf war, ließen sie sich nicht von der ungewohnten Umgebung beeindrucken und turnten sowohl Pflicht als auch Kür ohne gravierende Fehler. Am Ende freuten sich Asmin Polat, Christina Trautwein, Sophia Herpertz, Carina Montag und Luisa Cohnen über den 3. Platz.

Die zweite Mannschaft ging in der Galopp-Schritt-Disziplin mit ihrer Stute „Chocolat“ an den Start. Bis zuletzt hatte die Teilnahme wegen einer Verletzung des Pferdes in Frage gestanden. Die Gruppe mit Carina Reiff, Simon Beckers, Lena Krause, Julia Cohnen und Theresa Strack, die zum ersten Mal in dieser Zusammensetzung auftrat, behielt trotz einiger kleiner Patzer von Pferd und Voltigieren die Nerven und landete am Ende auf Platz 2 hinter den starken Gastgebern.

Wer Interesse am Voltigiersport hat, ist gerne zum Schnuppern auf der Anlage am Donnerberg, Trockener Weiher 72, eingeladen. In den Sommerferien finden Workshops rund um den Pferdesport statt. Infos gibt es bei Jasmin Kamberi.

Mehr von Aachener Nachrichten