Stolberg: Grenzlandtheater gastiert Ende Mai in Stolberg

Stolberg : Grenzlandtheater gastiert Ende Mai in Stolberg

Das Grenzlandtheater Aachen gastiert in Stolberg mit seiner neusten Inszenierung, der Komödie „Winterrose“, von Christa, Agilo und Michael Dangl. Die Vorstellung beginnt am Mittwoch, 30., und Donnerstag, 31. Mai, um 20 Uhr, im Kulturzentrum Frankental.

Worum es in diesem Stück eigentlich geht? Ganz einfach: Elisabeth verabredet sich jeden Mittwoch unter dem Pseudonym Winterrose mit Männern, die sie über Zeitungsannoncen kontaktiert. Von einer Parkbank aus beobachtet sie die hoffnungsvollen Kandidaten, die zum Treffpunkt im gegenüberliegenden Café erscheinen. Leider fühlt sich der eigenbrötlerische Rentner Anton, der sich just diese Bank zum Lesen auserkoren hat, durch Elisabeths aufgeregte Erzählungen vor und nach ihren Rendezvous sehr gestört.

Und nicht genug — zu den beiden gesellt sich ein Gärtner, der mit seinen trockenen Kommentaren und Lebensweisheiten ordentlich die Blätter aufwirbelt.

Karten für die beiden Aufführungen im Kulturzentrum in Stolberg gibt es beim Kundenservice des Medienhauses Aachen bei der Bücherstube am Rathaus, Rathausstraße 4, unter Telefon 909084.