Gleisanschlüsse im Umfeld des Bahnhofs Stolberg-Hammer

Frühschoppen : Gleisanschlüsse sind Thema bei den Eisenbahnfreunden

„Gleisanschlüsse im Umfeld des Bahnhofs Stolberg-Hammer“ sind das Thema beim nächsten Frühschoppen für Eisenbahnfreunde, der am Sonntag, 18. November, im Foyer des Stolberger Hauptbahnhofs um 10.30 Uhr beginnt.

Der 1881 eröffnete Bf. Stolberg-Hammer – heute bekannt als Haltepunkt Stolberg-Altstadt – diente der in Oberstolberg ansässigen Industrie als Anschlusspunkt an das Eisenbahnnetz. Neben einer Güterabfertigung und einer Freiladestraße gab es drei Gleisanschlüsse, die sich unmittelbar im Bahnhofsbereich befanden. Zusätzlich gab es nach Süden hin in den Bereichen Binsfeldhammer und Rüst eine Vielzahl von Gleisanschlüssen, über die enorme Transportmengen abgewickelt wurden. So sorgten unter anderem die Bleihütte und drei Kalkwerke jahrzehntelang für Hochbetrieb rund um den Bahnhof Stolberg-Hammer. Bei diesem Frühschoppen sollen die einzelnen Gleisanschlüsse und ihre betrieblichen Besonderheiten im Wandel der Zeit beleuchtet werden.

Weitere Informationen hält Roland Keller bereit unter 0157/52261003 oder per E-Mail an mail@eisenbahn-stolberg.de.