Stolberg: Glasscheiben in Stolberg mutwillig zerstört

Stolberg: Glasscheiben in Stolberg mutwillig zerstört

An diversen Buswartehäuschen schlugen in der Nacht zum Montag unbekannte Täter die Glasabdeckungen der Plakatwände ein.

Die Glasscheiben der Haltestellen am Willy-Brandt-Platz, an der Rathau-, Burg-, Salm- und Eisenbahnstraße sowie am Mühlener Markt wurden mutwillig zerstört.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise zu den Tätern. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 in Stolberg unter Telefon 9577-33201 oder-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Mehr von Aachener Nachrichten