Schaukeln und Rutsche: Gibt es eine Aufwertung für den Vichter Spielplatz?

Schaukeln und Rutsche : Gibt es eine Aufwertung für den Vichter Spielplatz?

Der Spielplatz in Vicht soll aufgewertet werden. Das wünscht sich zumindest die CDU. Über den Antrag entscheidet der Hauptausschuss.

Eine Doppelschaukel, eine Nestschaukel und eine Rutsche für Kinder unter drei Jahren? Die CDU-Fraktion beantragt eine Aufwertung für den Vichter Kinderspielplatz. Doch nicht nur mit neuen Spielgeräten soll dieses ausgestattet werden. Der Holzzaun soll durch einen Metallzaun ersetzt und das marode Spielgerät im hinteren Teil soll abgebaut werden. Dieses erfülle keine zweckmäßige Funktion mehr. Gute Spielplätze seien als kindgerechte Spiel- und Erfahrungsräume besonders wichtig, heißt es in der Begründung.

Man wolle den Vichter Kinderspielplatz zu einem Ort des gemeinsamen Spielens entwickeln, an dem Kinder unterschiedlichen Alters Kontakt zu anderen Kindern finden, Rücksichtnahme lernen und ihre sozialen Kompetenzen stärken könnten, heißt es darin weiter. Dafür bedürfe es allerdings einer sinnvollen Ausstattung, die momentan nicht vorhanden sei. Gerade Kinder unter drei Jahren würden oft nämlich keine adäquaten Spielgeräte vorfinden. Auch ältere Kinder müssten aktuell auf eine Schaukel verzichten. Über den Antrag entscheidet der Hauptausschuss in seiner Sitzung am Dienstag, 5. November.

(se)