1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Gesamtschule Sperberweg: Jetzt ist die Baustelle auch gesichert

Stolberg : Gesamtschule Sperberweg: Jetzt ist die Baustelle auch gesichert

Die Kupferstadt Stolberg hat offensichtlich ihre offene Rechnung beglichen: Am Mittwoch zäunten in der Früh Mitarbeiter der Bauunternehmung Gebrüder Kutsch im Auftrag der Stadt die Baustelle der Gesamtschule Sperberweg ab. Für den Baubetrieb genutzte Container wurden durch die Firma Koch in den nunmehr umzäunten Bereich umgesetzt.

gWaclonehn enfeil edi rtenbeAi red dStta nurte cihertzV uaf eid ehbsrviecenroeg lrenbalahsgnBcsuituee. hcfMrhea ehatt usKal Kztra fua nde tihnSelrhamsecegi mmafasekru atm.hecg mA gisaneDt ethta se ied wVrteuganl dnan azng egli.i Als ies die ugumzäUnn leebslnte lwlo,te isew ectGefhssfäürrh mlHute htuKcs etrs mialne ufa die ueezhbnantl gnuhcnnRee üfr neeis ttnegieeles rekeeGw an erd actlsGsehuem .ihn

eiD atSdt hteta ads fetgetaruab iseivnrcniusLsthezge um srideve erghäctaN eiwrttre.e sAl ied ntnUemernhe ide nhceRgnu üerabdr npt,siteräeer dnewur die sustnetzZenuilag hdcru edi rneglautVw erab setr nlaeim trneheusrge.sicha rmeIhmin tbfreüra asd teeonnKvmslou dersie erNtäacgh ide güihcpnulrsr eegiucbrnesehasn brneAtie mu emhr als ied teäHfl. Udn erwiete cagetrhNä tenesh ieb rde uerignronMdies edr mhuascGeestl ietesbr .na