1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Gemischte Gefühle bei „Kerpen”-Belegschaft

Stolberg : Gemischte Gefühle bei „Kerpen”-Belegschaft

Nach der Absichtserklärung wird es jetzt ernst: Die Leoni AG mit Sitz in Nürnberg wird am 1. Oktober das Familienunternehmen Kerpen, das seit über 80 Jahren in Stolberg ansässig ist, kaufen.

Die Bseaflgetch tha dei htraihNcc mti eistcnemgh ünhfeGle feegmonma.nu Dei eMtteaiirbr ebahn in ned teelnzt aJrenh ivnecrshdeee eelfilziann efrOp bea,grhct epseeilesswbii urwed 0240 fau asd sarugdllebU ttzehesezidrterssoictvnerrtr.abBvie tnGreü uuMsskul ist iostirhgcv i.scitmstoiph Er ieswt uaradf hni, ssda nhntenreUm,e ei„d eninke zKonern mi üeRckn ne,ahb üegerbeng edn nnkaeB nenei ecstchnhle anStd e.”ahbn asD edrwe hcis ahnc rde Ürnehemab uhrdc ied noLei AG icshrelhic Kerinritäns.rgufzd uaehbrc ide ghesaBcelft icsh kieen geronS zu neam,ch so eid gtinchnuzäsE dse rtinazesbsrtnevirde.soBet sE msüse bare agweaebrtt rweedn, bo getsltmifitir iekfrnSygeetefe enretteni er.ndew