Stolberg: Fußballer des Goethe-Gymnasiums erreichen die nächste Runde

Stolberg: Fußballer des Goethe-Gymnasiums erreichen die nächste Runde

Das Goethe-Gymnasium hat die zweite Runde bei den Fußball-Städteregionsmeisterschaften erreicht. Auf dem Vichter Dörenberg endete das Eröffnungsspiel gegen die Gesamtschule Stolberg mit 1:1. Anschließend setzte sich die Gesamtschule gegen das Ritzefeld-Gymnasium mit 1:0 durch.

<

p class="text">

Im letzten Spiel ging es für das „Goethe“ somit um alles. Und das Team nutzte seine Chance und siegte nach einem 0:1-Rückstand noch mit 2:1. Somit wurde ein Elfmeterschießen zwischen den punktgleichen Mannschaften fällig, in dem es nach fünf Versuchen 4:4 stand. Timon Götzenich konnte schließlich den siebten Elfmeter parieren und das Goethe-Gymnasium somit entscheidend in Führung bringen. Sportlehrer Hauke Randhahn und seine Schüler sind nun gespannt, wen sie für die nächste Runde zugelost bekommen.

Mehr von Aachener Nachrichten