1. Lokales
  2. Stolberg

Kommentar zu Sport und Corona: Fußball hält die Gesellschaft zusammen

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zu Sport und Corona : Fußball hält die Gesellschaft zusammen

Man kann mit gutem Grund darauf verweisen, dass es in der Corona-Pandemie Schlimmeres gibt als den Ausschluss aus dem Fußballstadion. Die sozialen Auswirkungen dürfen dennoch nicht unterschätzt werden.

lFßualb zseitbt neein ehonh loaezins t.Slrleweent Für nuesr uslebnanmZmee aht er neei üderaeengbr en.tgedBuu nDen uaßllbF teetbi ihntc rnu ine bdigleplSie rnsruee eelsl,Gachstf nsdnero tähl eeids huac meazun.sm asD gtil ürf ide iteedzr erhm sal 7,1 eionlMinl ua,nrFe nräe,Mn lcegduiJneh dun ,nrdKei die gteilMdi in enemi med tDecsehnu nadFulßb-ulB ()FBD snncsheesgonale nVreie sn.id Und ads gilt ahuc frü eid evnile udahtendutresn ,nMshceen dei sich las aFn üfr einen lubK snegeteirb dun inh bdslhea cWohe üfr Wohec im naSodit rdeo ma driSeldafpenl tznsunrteü.et

nhIne egth in deiesr nsweiecrhig teiZ der o-deCaninmPreoa ihcnt nru sda eibl eoengnnwe Hobby err.nolve eDr sscshAlusu usa emd datioFußbansll dun vom ßluFalpzbatl rgtbni cuah mneroe aezsoli giänunescnnrEhk mit sihc. beÜr edn bullßaF disn teefi tahcensdfFreun nntte,enads nhbae sich rupneGp ufmmaesgdnuenezn, die hisc gßeileämgr nefe.tfr oS nsdi deuathrfea dBnniueng fschangefe eorndw – ivöllg agägbnhnui oav,nd roewh dre nnEeeizl mm,okt hnwelec reuBf re tah nud was er stennsaon ni msiene Lneeb cmth.a

asD lslae ist rzetide hdurc dei nouaneooend-rCngVrr emleahg.glt Sie abhne chielrsich heir utecgegi.rnBh rebA ise beanh cahu eeNrneiwgkb,nun die hintc tähctreunszt dnu htnic ileerhftictg stbieeei ensecogbh wndeer .fendrü